Ab in den Schnee

Ab in den Schnee

0 709

Bis Ende August läuft die Skisaison in Lesotho

Auf dem afrikanischen Kontinent ist Skifahren auch südlich der Sahara möglich. Im Königreich Lesotho wird es im Winter, zwischen Juni und August, meist sehr kalt und der 3222 Meter hohe Mahlasela Pass wird mit Schnee bedeckt. Ein Glück für alle Skifahrer_innen im südlichen Afrika! Im Afriski Moutain Resort stehen Sportler_innen 1,8 Kilometer lange Pisten zum Skifahren oder Snowboarden zur Verfügung. Die Skigebiete reichen bis auf 3.222 Meter Höhe und zwei Skilifte befördern die Skifahrer_innen bergauf.

Für jede_n Skifahrer_in findet sich der passende Schwierigkeitsgrad: Ab 30 Euro pro Tag gibt es für Gäste aufregende Abfahrten, „Snowparks“ und Angebote für Kinder. Auch Skischule, Ausrüstungsverleih, Depot für die Skier und ein Klub für Kinder befinden sich im Afriski Mountain Resort. Zudem ist es möglich, direkt im Resort zu übernachten.

Auch wenn das Skigebiet relativ klein ist, lockt es jeden Winter Touristen_innen aus aller Welt an. Noch bis Ende August gibt es Winterspaß in Lesotho!

 

Corinne Salamin