Gemeinsam für einen friedlichen Wahltag

Gemeinsam für einen friedlichen Wahltag

0 544

Zum Anlass der Präsidentschaftswahlen in Kenia trifft sich die kenianische Community in sechs deutschen Städten.

Die kenianische Diaspora versammelt sich am 5. August 2017 in sechs deutschen Städten, um gemeinsam für friedliche, faire und transparente Wahlen in der Heimat zu beten. Die Veranstaltungen „Amani Kenya-Open Air Prayers for Peace and Unity“ werden in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart, München und Würzburg stattfinden. Anlass bieten die am 8. August 2017 stattfindenden Präsidentschafts-, Gouverneurs- und Senatorenwahlen. Es kommt folglich zu einem Superwahljahr in der ostafrikanischen Republik.

Solidarität ist in diesen Tagen wichtig. Viele Kenianer_innen in Deutschland fürchten, dass es am 8. August 2017 ähnlich wie bei den Präsidentschaftswahlen vor zehn Jahren, zu politischen Unruhen kommen könnte. Im Dezember 2007 starben über eintausend Menschen nach gewaltsamen Ausschreitungen.

„Amani Kenya-Open Air Prayers for Peace and Unity“ wird von 15-21 Uhr stattfinden. Gekrönt wird die Veranstaltung durch ein kultureles Unterhaltungsprogramm, unter anderem mit Gospelmusik.

Es folgen die Veranstaltungsorte für die jeweiligen Städte:
Hamburg: Rentzelstraße 10A, 20146 Hamburg
Berlin: Volkspark Friedrichshain
Frankfurt a. M.: Ratsweg 10 (Ostpark), 60386 Frankfurt am Main
Stuttgart: Am Grillplatz (Schlossgarten), 70190 Stuttgart
Würzburg: Residenzplatz 2, 97070 Würzburg
München: Hirschgarten 1, 80639 München

Ähnliche Beiträge