15. Afrikatage in Nürnberg

15. Afrikatage in Nürnberg

0 475
Die Eröffnung der 15. Afrikatage in Nürnberg am 6. Juli © Nürnberger Initiative für Afrika (NIfA)
Die Eröffnung der 15. Afrikatage in Nürnberg am 6. Juli © Nürnberger Initiative für Afrika (NIfA)

AKWABA (Begriff der Akan) heißt in Westafrika „Willkommen“ und so sind auch in diesem Jahr von Donnerstag, 06.07. – Donnerstag, 20.07.2023 wieder alle Besucherinnen und Besucher herzlich willkommen zu den 15. Nürnberger Afrikatagen.

Zahlreiche Gruppen und Vereine aus Nürnberg und Umgebung, vereint in der „Nürnberger Initiative für Afrika“ (NIfA e.V.) stellen im Rahmen der Afrikatage ihre Arbeit und ihre Länder mit Aktionen, Ausstellungen und Veranstaltungen vor. Die NIfA hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt und Vitalität Afrikas, die Chancen und Fortschritte auf den unterschiedlichsten Gebieten sowie die kulturellen Reichtümer dieses Kontinents sichtbar zu machen.

Im Mittelpunkt der 15. Nürnberger Afrikatage stehen die positiven Entwicklungen auf dem afrikanischen Kontinent. Im Fokus unserer Veranstaltungen wird in diesem Jahr die Gleichstellung und Emanzipation der Frauen stehen.

Das Programm:

Donnerstag, 06.07.2023, 19 – 21.30 Uhr, Caritas-Pirckheimer-Haus Eröffnungsveranstaltung der 15. Afrikatage

Gäste mit afrikanischen Wurzeln, engagiert in Politik, Wirtschaft und Kultur, berichten von ihrem Werdegang und ihren Tätigkeiten. In unserer Ausstellung zu „Good News from Africa“, einem Quiz sowie unserem Afrika-Puzzle erfahren Sie mehr über den afrikanischen Kontinent. Einige NIfA-Gruppen werden sich und ihre Arbeit präsentieren. Zudem stehen kulinarische Leckerbissen, ein Flohmarkt sowie Musik von der Gruppe ABENEKO & THE POSITIVE MIND aus Tansania auf dem Programm.

Sonntag, 09.07.2023, 14 – 18 Uhr, Kulturladen Villa Leon
AKWABA-Familientag
Vereine aus Nürnberg und Umgebung mit dem Fokus auf Afrika laden zu einem bunten Nachmittag ein. Auch für das leibliche Wohl wird mit afrikanischen Spezialitäten gesorgt.

Dienstag, 11.07.2023, 19 Uhr, Fenster zur Stadt

VORTRAG UND DISKUSSION (online & in Präsenz): FRAU. MACHT.VERÄNDERUNG

Referentin: Monika König, Leiterin Misereor in Bayern | Moderation: Larba Nadieba, NIfA e. V.

Donnerstag, 13.07.2023, 19 – 21 Uhr, Caritas-Pirckheimer-Haus

VORTRAG UND DISKUSSION (online & in Präsenz): New Ways of Women Empowerment – Neue Wege zur Stärkung der Frauen

Samstag, 15.07.2023, 20.15 Uhr, Filmhauskino: ATLANTIQUE Senegal/Frankreich/Belgien 2019, 104 Min., OmeU (Wolof/Franz./Engl./ Arab.), Regie: Mati Diop, mit: Mame Bineta Sane, Abdou Balde, Aminata Kane, Ibrahima Mbaye u. a.

Montag, 10.07. – Freitag, 14.07.2023, Filmhaus im KunstKulturQuartier

Schulkino im Filmhaus: RAFIKI Kenia 2018, 83 Min., FSK: ab 12, OmU (Engl./Swahili), Regie: Wanuri Kahiu, mit: Samantha Mugatsia, Sheila Munyiva, Jimmi Gathu u. a.

Ähnliche Beiträge

Kelvin Kiptum beim Chicago-Marathon 2023 © Chad Veal, Wikimedia, CC BY-SA 4.0

0 36
Mitarbeiter in der Erdölgewinnung in Angola © Ragnhild H. Simenstad, Flickr, CC BY-ND 2.0 Deed

0 73