Africa Cup of Nations 2021 ein halbes Jahr früher!

Africa Cup of Nations 2021 ein halbes Jahr früher!

0 204

Nach vielem Hin und Her wird der AFCON 2021 tatsächlich in Kamerun ausgetragen anstatt in Côte d'Ivoire. Doch der Änderungen nicht genug: Auch den traditionellen Zeitraum von Juni / Juli haben die kamerunischen Gastgeber*innen nun verlegt...

Aufgrund der Erweiterung des AFCON von 16 auf 24 teilnehmdende Teams wird 2021 wohl auch das Stadion in Limbe als einer von mindestens sechs Austragungsorten infrage kommen. Foto: © Eliseandchai, CC BY-SA 4.0

Normalerweise fällt Afrikas großes Fußballfest, der AFCON, stets in unsere Sommermonate. Auch 2021 war die Meisterschaft für Juni / Juli angesetzt. Doch inzwischen verkündeten die Veranstalter*innen aus Kamerun nach einem Treffen mit Vertreter*innen des afrikanischen Fußballverbands CAF, dass die Meisterschaft schon vom 9. Januar bis 6. Februar 2021 ausgetragen werden wird.

Die kamerunischen Veranstalter*innen waren der Ansicht, dass die Wetterbedingungen im ursprünglich vorgesehenen Zeitfenster einfach ungünstig seien. Deshalb hatten sie sich für eine Verlegung eingesetzt.

Kamerun, das zuerst als Austragungsort für den AFCON 2019 vorgesehen war, hostet 2021 anstelle der Côte d’Ivoire. Côte d’Ivoire wird dafür 2023 Gastgeber*innen-Nation sein, und das ursprünglich als Host für 2023 vorgesehene Guinea 2025. Mehr zu den Hintergründen der Änderungen lesen Sie in der Print-Ausgabe von LoNam.

Die Qualifikationsspiele werden ab August 2020 fortgesetzt.

J.B.