Afrika für alle!

Afrika für alle!

0 1253

Am Samstag, 5. November, öffnet das Afrika Medien Zentrum in Berlin seine Türen. Die Besucher_innen lockt ein buntes Programm, darunter ein Workshop zum Kreativen Schreiben, eine Gesprächsrunde und leckeres Essen aus aller Welt.

Foto: Afrika Medien Zentrum

Flüchtling. Diese Bezeichnung ruft hierzulande immer die gleichen – meist negativen – Assoziationen hervor. Egal welche Herkunft, welche Geschichte oder welchen Beruf sie haben, in den Köpfen der Gesellschaft sind und bleiben sie vor allem: Flüchtlinge. Gegen diese Haltung möchte das Afrika Medien Zentrum in Berlin etwas tun und startet daher das Projekt „Flucht nach vorn – Migrant_innen als Vorbilder.“ Hierbei werden migrantische Vorbilder aus verschiedensten Bereichen gezeigt und verschiedenste Veranstaltungen organisiert, die zum Austausch, zu gemeinsamen Diskussionen, zum kochenh, essen, lachen und voneinander lernen einladen.
Den Auftakt des Projekts begeht der Verein bei seinem Tag der offenen Tür am Samstag, den 5. November 2016. Die Besucher_innen erwartet ein buntes Programm, interessante Gesprächspartner und Speis und Trank aus aller Welt. Außerdem gibt es natürlich Gelegenheit, die Arbeit des Afrika Medien Zentrums und von LoNam – Das Afrika Magazin besser kennenzulernen. Eintritt frei!

PROGRAMM:

ab 14 Uhr: Gemütliches Kennenlernen in der Afrika-Bibliothek des AMZ bei Snacks aus aller Welt und kleiner Bücherbasar

15-16:30 Uhr: Creative Writing-Workshop mit Stefanie Lahya Aukongo

17:00-18:00 Uhr: Poetry Slam/ Spoken Words mit Stefanie Lahya Aukongo

ab 18:30 Uhr: Filmausschnitte “My Escape/ Meine Flucht” und Gesprächsrunde zum Thema Flucht bei Snacks aus aller Welt

 

Veranstaltungsort:
Afrika Medien Zentrum e.V.
Großkopfstr. 6
13403 Berlin
(U6-Bhf. Kurt-Schumacher-Platz)

 

Kontakt:
Ronja Sommerfeld
Tel.: 030 97895536
E-Mail: info(AT)afrika-medien-zentrum.de
Web: http://www.amz-berlin.de