Afrika Medien Zentrum organisiert die Afrika-Tage der offenen Türen 2015

Afrika Medien Zentrum organisiert die Afrika-Tage der offenen Türen 2015

0 1415

Am 17. Und 18. Oktober dieses Jahres veranstaltet das Afrika Medien Zentrum die Afrika-Tage der offenen Türen in Berlin. Interessierte Vereine, Organisationen, Geschäfte und sonstige Einrichtungen mit Afrikabezug sind eingeladen, ihre Ideen, Projekte und Produkte vorzustellen. Zudem wird das „Afrika in Berlin-Handbuch“ mit allen afrikanischen Einrichtungen in Berlin herausgegeben.

(c) Afrika Medien Zentrum

Das Afrika Medien Zentrum ruft zur Teilnahme an den Afrika-Tagen der offenen Türen auf. Wer seinen Verein oder Initiative, sein Geschäft oder seine Glaubensgemeinschaft vorstellen möchte, kann dies auf seine eigene kreative Weise tun. Der Termin ist am 17. und 18. Oktober 2015.

Außerdem sucht das Afrika Medien Zentrum alle Einrichtungen mit Afrikabezug in Berlin und Umgebung, um das Handbuch Afrika-in-Berlin zu aktualisieren. Es enthält ein mehrseitiges, nach Branchen sortiertes Verzeichnis, das einen umfassenden Überblick aller Geschäfte, Unternehmen, Restaurants und Bars, Vereine, Organisationen und Initiativen sowie Botschaften gibt. Wer sichergehen will, dass sein Betrieb in der aktuellen Ausgabe eingetragen ist, kann mit dem Afrika Medien Zentrum Kontakt aufnehmen. Gern nimmt das Afrika Medien Zentrum Tipps und Hinweise über jegliche afrikanischen Einrichtungen in Berlin und Umgebung entgegen, damit das Verzeichnis möglichst vollständig erscheint.

Nachfolgend steht die offizielle Einladung zu den Afrika-Tagen der offenen Türen.

Liebe Freunde Afrikas,

Der Termin für die 2. Afrika-Tage der Offenen Tür Berlin steht fest!
Es wird das Wochenende vom 17.-18. Oktober 2015!
Infoabend am 25. August 2015, 18 Uhr im Afrika Medien Zentrum

Was es nun noch braucht, ist ein abwechslungsreiches Programm. Es wäre uns eine große Freude, wenn möglichst viele Afrika-Organisationen, Vereine, Gemeinden, Unternehmen sowie alle anderen Engagierten an diesem gemeinsamen Wochenende ihre Eingangsportale für Gäste aus Berlin und der ganzen Welt öffnen.
Die Afrika-Tage der Offenen Tür sind ein Forum für Akteure der Berliner Afrika-Szene und alle, die sich für diese interessieren. An verschiedenen Standorten in ganz Berlin wird die Öffentlichkeit dazu eingeladen, Organisationen, Projekte und Betriebe mit Afrika-Bezug zu besuchen und zu besichtigen. Begleitet wird das Wochenende von einem bunten Rahmenprogramm, wie 2014 mit Tanzworkshops, Konzerten, Fußballtunier und vielem mehr. Einen Rückblick auf die Afrika-Tage der Offenen Tür 2014 erhalten Sie unter: http://www.kenako-festival.de/tage-der-offenen-tuer/

Kommen Sie zu unserer öffentlichen Info- und Vorbereitungsveranstaltung!
Am 25. AUGUST 2015, 18 UHR im Afrika Medien Zentrum

Anmeldungen für die Afrika-Tage der Offenen Tür sind ab sofort möglich!

Was haben Sie davon, wenn Sie teilnehmen?
– Sie sind Teil eines berlinweiten Events
– neue interessierte Leute lernen ihre Arbeit kennen (Publicity, Sichtbarkeit)
– es entstehen neue Netzwerke
– Sie erscheinen ganzseitig in der Neuauflage des Handbuchs und Branchenverzeichnis „Afrika in Berlin“

Was braucht es für eine Anmeldung?
– eine Idee für einen Programmpunkt/ eine Veranstaltung, die selbstständig auf die Beine gestellt werden kann
– eine Mail an uns (presse@kenako-festival.de)
– einen Infotext + Foto über Ihre Organisation/ Ihr Unternehmen etc.

Was macht das Afrika Medien Zentrum?
– wir koordinieren den Programmplan und die Kommunikation mit den Teilnehmern
– wir vermitteln Räumlichkeiten, wenn nötig
– wir drucken das kostenlose Programmheft für die Afrika-Tage der Offenen Tür

Wenden Sie sich bei Nachfragen gerne jederzeit telefonisch (030/ 552 083 33) oder schriftlich (presse@kenako-festival.de) an uns.
Alle Vorschläge und Ideen sind gern gesehen und herzlich willkommen!

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen.

www.kenako-festival.de
www.amz-berlin.de

Afrika Medien Zentrum e.V.
Großkopfstraße 6-7
13403 Berlin
E-Mail presse@kenako-festival.de
Telefon 030/ 552 083 33
Ansprechpartnerin: Janie Steinke