Anti-Rassismus-Musikvideo von Black Visions and Voices

Anti-Rassismus-Musikvideo von Black Visions and Voices

0 320

Black Visions and Voices hat in Zusammenarbeit mit adis e.V und der Produktionsfirma TAVMA ein Filmprojekt umgesetzt. Das Ergebnis steht seit gestern im Netz und will auf die zunehmende Diskriminierung Schwarzer Menschen in Deutschland aufmerksam machen.

© Black Visions and Voices

Das Videoprojekt mit dem Titel „Warum Schwarze so gut Basketball spielen“ stehe für Empowerment kultureller Vielfalt in Deutschland, so die Pressemitteilung zur Premiere des Videos. Es wurde von und mit Menschen realisiert, die Rassismus erfahren haben, und will ihre Perspektive wiedergeben.

Gestern feierte das Video im tübinger Club Voltaire Premiere mit anschließender Diskussion.

Was haltet Ihr vom Video? Schreibt uns eine Mail an leser@lonam.de!

Das Projekt wurde vom Aktionsfonds-ViRal, ein Programm von Citizens For Europe gefördert.

Regisseur Willy Rollé arbeitete u.a. für TRACE.TV, einen transkulturellen multimedia Musiksender. Seine Projekte befassen sich etwa mit Empowerment von Randgruppen.

Regie: Willy Rollé
D.O.P.: Kumaran Herold

Julia Bittermann

Ähnliche Beiträge