Märchen aus aller Welt – für jung und alt

Märchen aus aller Welt – für jung und alt

0 1408

Berlin: Am 06. sowie 13. Dezember 2015 präsentieren 17 Künstler_innen im Kreativraum im Körnerpark Märchen aus ihren Herkunftsländern. Das Einzigartige daran: Die Märchen werden jeweils in der Landessprache der Künstler_innen erzählt.

Foto: Afrika Medien Zentrum

Märchen besitzen eine universelle Sprache. Es ist eher nebensächlich, ob man des Deutschen mächtig ist, um die Aussagen der Grimmschen Märchen zu verstehen. Dies trifft auf alle Märchen der ganzen Welt zu. Deswegen entstand das Moritatenzelt – Märchen aus aller Welt. Künstler_innen erzählen in ihrer Muttersprache Märchen aus aller Herren Länder. Insgesamt 17 verschiedene landestypische Geschichten werden so auf eindrucksvoller Art und Weise jungen und älteren Zuschauer_innen dargeboten. Dies geschieht in so einzigartigem Mimik- und Gestikspiel, dass keinerlei Sprachkenntnisse vonnöten sind.

Am Sonntag, dem 6. Dezember 2015 von 14 bis 18 Uhr, werden Märchen auf Douala, Französisch, Griechisch, Chinesisch, Twi und Türkisch erzählt.

Am Sonntag, dem 13. Dezember 2015 von 14 bis 18 Uhr, werden Märchen auf Arabisch, Japanisch, Hindi, Rumänisch, Polnisch und Englisch erzählt.

Das Ganze findet im Kreativraum im Körnerpark, Berlin Neukölln, statt.

 

Internetpräsenz:

http://kultur-neukoelln.de/kreativraum-moritatenzelt.php