Mit Karamba!

Mit Karamba!

0 133

Am Donnerstag, 20.09.2018, liest der Abgeordnete Karamba Diaby in der Marzahner Mark Twain-Bibliothek aus seinem Buch "Mit Karamba in den Bundestag".

Diaby (c) Michael Bader

Er sitzt als erster Schwarzer im Deutschen Bundestag. Mit einem Stipendium kam er in den Achtzigern vom Senegal in die DDR. Er promovierte über deutsche Schrebergärten. Die einzigartige Lebensgeschichte von Karamba Diaby widerlegt so manches Klischee.

Mit Humor bringt der Abgeordnete in seinem Buch „Mit Karamba in den Bundestag – Mein Weg vom Senegal ins deutsche Parlament“ Vorurteile ins Wanken und entlarvt etliche Formen dieses „gar nicht so gemeinten“ Alltagsrassismus in Deutschland. Er erzählt von seinem Geburtsland, dem Senegal, vom Leben in der DDR und im Nachwendedeutschland. Und er erzählt von seiner Vision einer offenen und zukunftsfähigen Gesellschaft.

Die vom Afrika Medien Zentrum initiierte Lesung findet begleitend zur Ausstellung „Flucht nach vorn – Migrant_innen als Vorbilder“ statt, die von 03. bis 28. September 2018 in der Stadtbibliothek Marzahn-Hellersdorf zu Gast ist. Diese Ausstellung zeigt Menschen mit Wurzeln in aller Welt, die in Deutschland zuhause sind und unsere Gesellschaft auf verschiedene Weise bereichern.
Der Eintritt für die Lesung ist frei. Anmeldung erbeten: 030 54 704 142

Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek Marzahn-Hellersdorf
Marzahner Promenade 55
12679 Berlin
Der Veranstaltungsraum ist barrierefrei zugänglich.

Ähnliche Beiträge