Muriel Mben und François ChukwuEmeka zu Gast in Gießen

Muriel Mben und François ChukwuEmeka zu Gast in Gießen

0 1808

Am Donnerstag, 5. November 2015 um 19:30 Uhr findet im Ruben Um Nyobe-Saal im Rathaus der Stadt Gießen eine Lesung der Autoren Muriel Mben und François ChukwuEmeka mit anschließender Diskussion statt.

Am Donnerstag, 5. November 2015 um 19.30 Uhr findet im Ruben Um Nyobe Saal im Rathaus der Stadt Gießen eine Lesung der Autoren Muriel Mben und François ChukwuEmeka mit anschließender Diskussion statt.

Muriel Mben wird an diesem Abend ihre Kurzgeschichte „The Unruly Passenger“ vorstellen, die im Oktober 2015 im Sammelband „Winter Shorts“ erschienen ist. Die Protagonistin der Geschichte ist die nigerianische Unternehmerin Ugochi Emeka. Nicht mit dem kalten Winter in Deutschland rechnend, begibt sie sich zum Einkaufen nach Frankfurt und macht dabei die ein oder andere schlechte Erfahrung.

Die Autorin wurde in Kamerun geboren und lebt seit fünf Jahren in Deutschland. Sie hat Sprachen und Kommunikation studiert und bereitet sich gerade in Marburg auf ihren Masterabschluss in Kultur- und Sozialanthropologie vor. Ihre erste Novelle „La dernière pluie“ wurde 2013 von einem französischen Herausgeber veröffentlicht.

ChukwuEmeka wird am selben Abend sein Buch „Jerome, der Taucher und die Geister von Manjo: afrikanische Metaphysik“ vorstellen. Der Protagonist Jerome verlässt nach einem mysteriösen Jagdunfall seine Heimatstadt in Kamerun und kommt nach Deutschland. 20 Jahre später sucht ihn ein Vogel aus seiner Heimat auf und konfrontiert ihn mit seiner Vergangenheit. Auf diese Weise begibt sich Jerome zurück nach Kamerun und versucht mit außergewöhnlichen Mitteln, seinen Seelenfrieden zu finden.

François ChukuwuEmeka ist als Sohn nigerianischer Eltern in Kamerun geboren, studierte dort aber auch in Nigeria und Deutschland. Mittlerweile lebt er in München, ist Unternehmer und hauptberuflich im Tourismus beschäftigt.

Es handelt sich um eine Veranstaltung der Initiative Schwarze Deutsche und Schwarze Menschen in Deutschland-Gießen in Kooperation mit der Heinrich Böll-Stiftung Hessen, dem Ausländerbeirat des Landkreis Gießen, dem Ausländerbeirat und dem Kulturamt der Stadt Gießen.

Ort: Ruben Um Nyobe-Saal im Rathaus Gießen,
Berliner Platz 1, 35390 Gießen
Die Veranstaltung wird auf Deutsch und Englisch gehalten.
Der Eintritt ist frei.

Foto: Von condesign, pixabay, CCO Public Domain