Online-Vortrag: Afrikanische Gesundheitssysteme – Ähnlichkeiten und Unterschiede

Online-Vortrag: Afrikanische Gesundheitssysteme – Ähnlichkeiten und Unterschiede

0 329

Wissenschaftler Thierry Oscar Edoh wagt sich zum Abschluss des KENAKO Festivals an einen Vergleich.

Foto von Kendra Helmer, USAID, bei pixnio.com

Kommenden Freitag findet die letzte, vom ursprünglichen Termin verschobene Veranstaltung des KENAKO Afrika Festivals statt. Der Online-Vortrag mit Dr. Thierry Oscar Edoh, widmet sich den Gesundheitssystemen Afrikas unter dem Titel „Same struggles, different solutions” („Gleiche Kämpfe, verschiedene Lösungen“). Edoh, der als Wissenschaftler der Informatik und Medizin sich an der Universität Bonn interdisziplinär mit Gesundheitssystemen auseinandersetzt, wagt sich also an einen Vergleich der afrikanischen Gesundheitssysteme untereinander, aber auch mit dem deutschen. Wie werden medizinische Versorgung, Equipment und Personal finanziert? Wie wird mit COVID-19 umgegangen? Was sind Herausforderungen und Lösungsansätze, Ähnlichkeiten und Unterschiede? Gerade jetzt ist diese Thematik interessanter denn je, da die Corona-Pandemie auf den Kopf gestellt zu haben scheint, welche Gesundheitssysteme die Bewältigung meistern, und wo trotz aller vermeintlich fortschrittlichen Systeme Hotspots entstanden sind…

Nach dem, wie immer kostenlosen, 90-minütigen Vortrag (ausnahmsweise in englischer Sprache) bleibt Raum für Fragen und Diskussion.

Dabei sein könnt Ihr am 16. Oktober, 16 bis 18 Uhr, entweder über den Facebook-Live-Stream auf der KENAKO Festival Seite, oder direkt über Zoom: https://us02web.zoom.us/j/89286934656?pwd=cExZRGVybHNhVlJYYzJrZkxaZDJFUT09

Julia Bittermann