Südsudan ist 193. Mitglied der UN

Südsudan ist 193. Mitglied der UN

0 1249

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon, der bereits an den Unabhängigkeitsfeierlichkeiten in Juba teilnahm, begrüßte die Mitgliedschaft und sagte: „Willkommen, willkommen Südsudan in der Staatengemeinschaft“.

Die Wahl um die Aufnahme des neuesten Mitgliedes erfolgte nicht anonym und wurde während der Generalversammlung nach Bekanntgabe des Ergebnisses mit frenetischen Beifall gefeiert. Bei einem Treffen am Mittwoch gab der UN-Sicherheitsrat eine Empfehlung zur Aufnahme des Südsudans zu Protokoll, sodass die Generalversammlung die nachfolgende Wahl nur noch pro forma abhielt. Der kommende Montag wird ein weiterer historischer Tag für den neuen Staat, da eine eigene Währung, der Südsudan Pound, in Umlauf gebracht wird. Generalsekretär Ban bremste die Euphorie, indem er mahnte, dass der schwierige und harte Teil der Arbeit noch bevorstehe.

Trotz seines Ölreichtums ist der der Südsudan eines der unterentwickelsten Länder der Erde, in dem nur 16 % der Frauen lesen und schreiben können und in dem es kaum gepflasterte Straßen gibt.

Quelle: BBC News

G.S. 15.07.2011

KEINE KOMMENTARE

Ein Antwort hinterlassen