Veranstaltungstipp: Konzertreihe Outernational „Sources“ am 30. August im Radialsystem Berlin

Veranstaltungstipp: Konzertreihe Outernational „Sources“ am 30. August im Radialsystem Berlin

0 1088
Bei der Konzertreihe Outernational sind unter anderem die Künstlerinnen Audrey Chen und Monthati Masebe (v.l.n.r.) zu sehen und hören. © Michael Breyer I Monthati Masebe
Bei der Konzertreihe Outernational sind unter anderem die Künstlerinnen Audrey Chen und Monthati Masebe (v.l.n.r.) zu sehen und hören. © Michael Breyer I Monthati Masebe

Am 30. August bringt das Projekt „Sources“ im Rahmen der Konzertreihe Outernational im Radialsystem Berlin verschiedene Musiktraditionen zusammen. Mit dabei sind internationale Solist*innen, wie Jessie Cox, Monthati Masere und Sami War, die die Quellen von Musik und Heilung erkunden. Auf unterschiedliche Art und Weise vereinen die Künstler*innen unerhörte Musik, Trance, Heilung und Menschen, wobei der Saal zu einer „Sea of Islands“ (Epeli Hau’ofa) werden soll und das Publikum sich frei um die Musiker*innen bewegen kann.

Zudem soll am Abend des 29. August eine Listening Session (in englischer Sprache), geleitet durch Jessie Cox und Monthati Masere, Austausch zu den politischen, sozialen und postkolonialen Aspekten von „Quellen“ bieten. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen zum Programm und den Künstler*innen finden Sie auf der Seite des Radialsystems und der offiziellen Seite der Konzertreihe Outernational „Sources“.

Die Konzertreihe International ergründet durch verschiedene transtraditionelle Musikprojekte, wie sich diverse und zeitgenössische Musik anhören und durch Geschichten von Wandel und Migration gestalten lassen kann.

Michelle Sandfuchs

Veranstaltungstipp:

Konzertreihe Outernational „Sources“

30.08.23; Beginn 20 Uhr

Eintritt 16€, ermäßigt 12€ (Ticketoffice im Foyer, Onlineshop & alle gängigen Vorverkaufsstellen)

Listening Session

29.08.23; Beginn 18 Uhr

im Radialsystem Berlin

Holzmarktstraße. 33

10243 Berlin