Workshop-Wochende zur UN-Dekade für Menschen afrikanischer Abstammung

Workshop-Wochende zur UN-Dekade für Menschen afrikanischer Abstammung

0 1369

CALL FOR PARTICIPATION

Workshop “The Sixth Region: Die Diaspora im Blickpunkt der Internationalen Dekade für Menschen Afrikanischer Abstammung“

03.- 05. Juni 2016 | @ Engagement Global, Lützowufer 6-9, 10785 Berlin

Die Vereinten Nationen haben die Internationale Dekade für Menschen Afrikanischer Abstammung für den Zeitraum 2015 bis 2024 ausgerufen. Das Motto der Dekade lautet „Menschen afrikanischer Abstammung: Anerkennung, Gerechtigkeit und Entwicklung“. Laut der Dekade ist Armut sowohl eine Ursache als auch eine Folge von Diskriminierung. Menschen afrikanischer Abstammung sind überproportional von mehrfacher, verschärfter und sich überschneidender Diskriminierung betroffen, die ihre Entwicklung hemmt. Die Förderung der Entwicklung von Menschen afrikanischer Abstammung und ihr Empowerment sind Hauptanliegen der Dekade.

Die Kaneza Initiative für Dialog und Empowerment und der Zentralrat der afrikanischen Gemeinde in Deutschland veranstalten in Kooperation mit der Engagement Global – Außenstelle Berlin vom 3.-5. Juni 2016 den Workshop “The Sixth Region: Die Diaspora im Blickpunkt der Internationalen Dekade für Menschen Afrikanischer Abstammung” für Multiplikator_innen aus den Bereichen Entwicklung, Migration und Bildung.

Im Vordergrund des Workshops stehen die Fragen:

  • Wie können die Bedarfe und Erfahrungen von Menschen afrikanischer Abstammung in Entwicklungsmaßnahmen berücksichtigt werden?
  • Warum ist ein Menschenrechtsansatz für nachhaltige Entwicklung notwendig?
  • Welche Zusammenhänge bestehen zwischen Sklaverei, Kolonialismus und der aktuellen Situation von Migration und Flucht?
  • Wie können die gesellschaftlichen Beiträge von Menschen afrikanischer Abstammung sichtbar gemacht werden?

Der Workshop fördert das Capacity-Building von Multiplikator_innen aus afrikanischen/Schwarzen Communities, um sie dazu zu befähigen, das Potenzial der Internationalen Dekade für Menschen Afrikanischer Abstammung auszuschöpfen und die nachhaltige Entwicklung von Menschen afrikanischer Abstammung voranzubringen.

Der Workshop verfolgt folgende Ziele:

  • Einführung in die Ziele der Internationalen Dekade für Menschen Afrikanischer Abstammung
  • Weiterbildung über internationale Instrumente für die Bekämpfung von rassistischer Diskriminierung
  • Weiterbildung über die Zusammenhänge von Menschenrechten und Entwicklung
  • Aufklärung über die Menschenrechtssituation von Menschen afrikanischer Abstammung in der Diaspora
  • Stärkung und Vernetzung von diasporischen Organisationen in der Entwicklungszusammenarbeit
  • Gründung eines Arbeitskreises

Richten Sie bitte Ihre Anmeldung bis zum 1. Juni 2016 an: contact(at)kaneza.org

Der Workshop beginnt am Freitag, 3. Juni 2016, um 18.00 Uhr und endet am Sonntag, 5. Juni 2016, um 16.00 Uhr. Mit diesem Aufruf erhalten Sie die Agenda für den Workshop. Die Teilnahme ist kostenlos.

Bitte teilen Sie diesen Aufruf mit weiteren interessierten Multiplikator_innen.

Wir freuen uns über viele Teilnehmende, die Wissen und Fähigkeiten an die Mitglieder ihrer Communities weitertragen möchten.

Nutzen wir die Dekade für die Entwicklung von Menschen afrikanischer Abstammung!

Ähnliche Beiträge