32. International Africa Festival verlegt auf 03. bis 06. Juni 2021

32. International Africa Festival verlegt auf 03. bis 06. Juni 2021

0 478

Das größte Afrika Festival Europas, das seit 1989 jährlich in Würzburg stattfindet, sollte 2020 vom 29. Mai bis 1. Juni stattfinden; auch LoNam wäre, wie schon in den vergangenen Jahren, mit einem Stand und als Medienpartner*in vor Ort gewesen. Nun müssen wir uns noch ein Jahr gedulden. Das Team des Festivals trauert ebenfalls, freut sich jedoch auch über die große Solidarität seiner Fans.

© International Africa Festival

Erstmals seit 31 Jahren musste – aufgrund des Verbots von Großveranstaltungen bis mindestens 31. August 2020 –  nun auch das Internationale Africa Festival in Würzburg um ein Jahr auf den 03. bis 06.06.2021 verschoben werden. Alle bisher gekauften Karten behalten allerdings ihre Gültigkeit!

Das Team des International Africa Festival bedauert die Absage sehr, da es bereits sehr viel Zeit und Energie aufgewendet habe – alle Musikgruppen seien unter Vertrag, das Programmheft war bereits gedruckt, alle Essens- und Basarstände schon lange gebucht, und sehr viele Karten verkauft worden. Außerdem musste das Team bereits betrauern, dass Manu Dibango, der lange Jahre mit dem Africa Festival verbunden war, an den Folgen einer Corona Infektion in Paris gestorben war.

So traurig die Situation für alle ist, sind die Mitarbeiter*innen jedoch erfreut darüber, welche Unterstützung sie von Besucher*innen und Partner*innen erfahren. In zahlreichen Kommentaren, Postings und persönlichen Gesprächen hätten sie viel Zuspruch und aufmunternde Worte erhalten. „Besonders beeindruckt waren wir, dass sich bereits jetzt zahlreiche treue Festivalbesucher bei uns gemeldet haben und bei einem Ausfall auf eine Rückerstattung des Ticketpreises verzichten wollen. In dieser ungewissen Situation, in der wir nicht wissen, wie groß das Ausmaß auch für die Zukunft des Festivals sein wird, hilft uns eine solche Unterstützung ungemein. Das Festival Team möchte sich bereits jetzt ganz herzlich dafür bedanken!“
Wer bereits eine Karte für das 32. Africa Festival erworben hat und nicht zum Festival 2021 kommen kann, aber das Festival unterstützen möchte, erhält bei Verzicht auf eine Rückerstattung eine Spendenbescheinigung. Dafür solle man die gekauften Karten mit dem Vermerk „Spende“ an das Büro schicken. Auch über die gemeinnützige Stiftung Africa Festival Würzburg (https://www.africafestival.org/stiftung/) können Fans des Festivals ihre Unterstützung zukommen lassen.
Für die Besucher*innen, die ihre Karten erstattet bekommen wollen, gibt es ein Formular auf der Homepage des Festivals unter dem Link: https://rueckerstattung.africafestival.org/  Die Rückgabefrist endet am 15. Juni 2020.  Karten, die an anderen Vorverkaufsstellen gekauft wurden, können dort zurück gegeben werden.
„Wir hoffen, dass wir gestärkt aus dieser Situation hervorgehen und der afrikanischen Musik und Kultur noch viele Jahre eine große Bühne geben können“, sagt das Team des Africa Festivals, und LoNam als Medienpartner*in und regelmäßiger Gast wünscht sich das nicht weniger…
J. Bittermann für LoNam und das Afro Project Team

Ähnliche Beiträge