EOTO organisiert erste PAD WEEK Germany

EOTO organisiert erste PAD WEEK Germany

0 340

Vom 28. – 30. November 2019 organisiert der Verein Each One Teach One (EOTO) die PAD WEEK. Die Konferenz findet anlässlich des dritten Jahrestags der Internationalen UN Dekade für Menschen afrikanischer Herkunft in Deutschland in Berlin statt.

(c) EOTO e.V.

Bei der PAD (People of African Descent) WEEK stehen Schwarze, afrikanische und afrodiasporische Perspektiven, Expertisen und Narrative im Fokus. Das dreitägige Programm beinhaltet ein Symposium im Bundestag, bei dem afrodiasporische Organisationen zum ersten Mal im Bundestag auf die Situation Schwarzer Menschen in Deutschland aufmerksam machen. Konkret wird es um Themen wie strukturelle Diskriminierung aber auch Empowerment von PAD gehen. Unter anderem wird Elisabeth Kaneza (UN Dekade für Menschen afrikanischer Herkunft) über die Klassifizierung der UN-Dekade für Menschen afrikanischer Herkunft in Deutschland sprechen. Am zweiten Tag tauschen sich PAD mit anderen von Rassismus betroffenen Gruppen aus mit dem Ziel Allianzen zu bilden. Anhand von verschiedenen Paneldiskussionen wird über die Erfassung von Anti-Schwarzen Rassismus und Diskriminierung diskutiert werden. Auch werden Ansätze wie der Afrozensus vorgestellt. Die Konferenz schließt am letzten Tag mit einem Empowerment-Programm ab. Dieses ist ausschließlich für und mit  Menschen afrikanischer Herkunft offen.

Mehr Informationen und vollständiges Programm findet ihr hier und auf facebook.