Inzwischen Dazwischen, Konzert von Ezé Wendtoin

Inzwischen Dazwischen, Konzert von Ezé Wendtoin

0 117

Am 29. November um 20.00 Uhr tritt im Heidelberger Interkulturellen Zentrum ein sehr spezieller Künstler auf.

Ezé Wendtoin bewegt sich mit seiner Musik zwischen Chanson, Afro-Folk, Latino und westafrikanischen Rhythmen. Aber seine Auftritte sind nicht nur musikalisch... Foto: © Wolfgang Möhrer

Ezé Wendtoin ist ein Künstler, der viele Eisen im Feuer hat. Der Wahl-Dresdner landete einen Netz-Hit mit seinem Konstantin- Wecker-Cover. Er ist sowohl Liedermacher und Musiker als auch Schauspieler, Moderator und Märchenerzähler, und hat auch auf dem Kenako Festival letzten Sommer viele Zuschauer*innen begeistert.
Ursprünglich stammt er aus einer Trommler-, Pfarrer- und Schmiedefamilie in Burkina Faso. Dort verliebt er sich in die Sprache von Goethe und beginnt mit großer Leidenschaft ein Germanistikstudium, das er ab 2016 im Master an der TU Dresden fortsetzt. Am liebsten dichtet, komponiert und singt Ezé auf Deutsch, aber auch auf Französisch und in seiner Muttersprache Mooré. Er spielt Schlagzeug, Gitarre und andere burkinische Instrumente, und bewegt sich mit seiner Musik zwischen Chanson, Afro-Folk, Latino und westafrikanischen Rhythmen. Seine Texte sind humorvoll, poetisch und oft auch gesellschaftskritisch.

Am Freitag tritt er im Kleinen Saal des Interkulturellen Zentrums Heidelberg auf. Der Eintritt ist frei.