John Ehret

John Ehret

0 1348

Den 6.Mai 2012 wird John Ehret wohl niemals vergessen. Es ist der Tag, an dem er zum ersten schwarzen Bürgermeister in Baden-Württemberg gewählt wurde. Er setzte sich als parteiloser Kandidat in der Stichwahl gegen seinen Herausforderer von der CDU mit 57 Prozent der Stimmen durch.

Ehret tritt am 1. Juni sein Amt als Bürgermeister der 4.000 Seelen Gemeinde Mauer an. Geboren 1971 in Karlsruhe, kam er mit zwei Jahren auf Grund schwieriger familiärer Verhältnisse in ein Kinderheim und wurde 1977 von einer Familie aus Mauer adoptiert. Der Diplom-Verwaltungswirt und Kriminalbeamte lebt mittlerweile mit seiner Familie in Köln, wird aber auf Grund seines Wahlsiegs wieder nach Mauer ziehen. Er arbeitete unter anderem im Auftrag der EU und UN auch im Libanon, in Serbien und in Afghanistan.

Ähnliche Beiträge

KEINE KOMMENTARE

Ein Antwort hinterlassen