KENAKO Afrika Festival verschoben

KENAKO Afrika Festival verschoben

0 97

Aufgrund der aktuellen Pandemieentwicklungen haben sich die Veranstalter*innen dazu entschieden das Festival auf den 03. bis 13. September zu verschieben.

©kristografie

Das Festival, das eigentlich zu Beginn der Sommerferien im Juni/ Juli stattfinden sollte, wird aufgrund der aktuellen Situation auf die ersten beiden September-Wochen verschoben. Da zu dem Festival viele Personen aus aller Welt nach Berlin kommen, wäre eine solche Veranstaltung im Juni laut dem Veranstalter nicht zu verantworten.

Mit dem Festival wird der Flair der afrikanischen Kulturen nach Berlin gebracht. Es erwarten euch abwechslungsreiche Bühnenauftritte von afrikanischen Künstler*innen, spannende Podiumsdiskussionen, Vorträge und Lesungen, verschiedene Aktionen für Kinder, sowie zahlreiche Marktstände, die neben Kunsthandwerk, Kleidung, Kosmetik und vielem mehr, auch kulinarisches Essen und Getränke anbieten.

Das Festival wird auf dem Alexanderplatz in Berlin stattfinden. Der Eintritt ist kostenlos. Das Programm ist hier zu finden.

M.B.