Mubarak vor dem Obersten Gerichtshof

Mubarak vor dem Obersten Gerichtshof

0 736

Mubarak, der aufgrund eines 18 Tage andauernden Protestes im Februar diesen Jahres sein Amt niederlegte, wurde aus der Küstenstadt Sharm el-Sheikh nach Kairo gebracht. Im deutlich geschwächten Zustand zeigte sich der 83-Jährige am Morgen vor dem Richter.

Der Prozess wird der Öffentlichkeit nicht vorenthalten und so fanden sich vor dem Gerichtsgebäude zahlreiche Menschen ein, um den Prozessbeginn auf einer Leinwand zu verfolgen. Sollten sich die Anklagepunkte gegen den Ex-Präsidenten bestätigen, droht Mubarak nach ägyptischen Recht die Todesstrafe.

G.S. 03.08.2011