Musikvideo von Thabilé zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Musikvideo von Thabilé zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

0 631
Foto: © Bimsum Production

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen veröffentlicht die aus Soweto stammende Künstlerin Thabilé heute das Musikvideo zu ihrem Song „Wine and Dine“. Es handelt von der gewalttätigen Beziehung ihrer Freundin, die von ihrem Partner gedemütigt, geschlagen und schließlich ermordet wurde.

Wir stellten Euch Thabilé schon in der August/September-Ausgabe der LoNam vor, als wir Euch auf eine Mini-Doku aufmerksam machten über sie und ihren Kollegen Steve Bimamisa und ihren Umgang mit der Situation als Musiker*innen in der Coronakrise. Seit Beginn der Coronakrise produziert und veröffentlicht Thabilé zusammen mit Musiker*innen aus dem In- und Ausland Musikvideos in der Reihe „Homemade“. In ihren Kompositionen verbindet sie Elemente aus Jazz, Soul und traditioneller afrikanischer Musik. Ihre Texte sind inspiriert von persönlichen Erfahrungen in Südafrika nach der Apartheid und von den Schicksalen vieler Frauen.


Der Sängerin ist es ein großes Anliegen, Frauen, die von männlicher Gewalt betroffen sind, Mut zu machen, sich aus der Gewaltbeziehung zu lösen und sich an Hilfsangebote wenden: „Es ist Zeit für einen Neuanfang, bevor es zu spät ist. Es gibt Menschen und Organisationen, die helfen können.“
Jeden dritten Tag wird in Deutschland eine Frau von ihrem Partner oder Ex-Partner ermordet, so die Organisation Frauen helfen Frauen e.V. Stuttgart. Zudem versuche im Schnitt jeden Tag ein Mann, seine (Ex-)Partnerin zu töten. Weltweit sei die größte Gefahr für Frauen nicht der dunkle Park oder die einsame Straße, sondern das eigene Zuhause.
Der Verein Frauen helfen Frauen e.V. Stuttgart engagiert sich seit über vier Jahrzehnten gegen häusliche Gewalt und für ein selbstbestimmtes, gewaltfreies Leben für Frauen, Mädchen und Jungen. Er unterstützt Betroffene von häuslicher Gewalt in drei Einrichtungen:
Frauen, Mädchen und Jungen finden Zuflucht im Frauenhaus und Ratsuchende erhalten Unterstützung in den Beratungsstellen Beratung & Information für Frauen (BIF) und Fraueninterventionsstelle (FIS).

Frauen helfen Frauen e.V. Stuttgart, Steve Bimamisa & Julia Bittermann