Now You See It, Now You Don’t – Gespräche bei der Jazz...

Now You See It, Now You Don’t – Gespräche bei der Jazz Week Berlin

0 603
Am 1. Juni, organisiert die Jazz Week Berlin ein Gespräch mit Dr. Harald Kisiedu (Bild) und Elias Stemeseder © Andrea Rothaug

Im Rahmen der Jazz Woche Berlin dreht sich dieses Jahr alles um das Thema Sichtbarkeit.

Wie kann eine musikalische Szene sich selbst, ihre Themen und ihre Anliegen sichtbarer machen? Welche Räume und Konzepte braucht es dafür? Und wer kann sich überhaupt Sichtbarkeit verschaffen und wem wird dies erschwert? Welche Formen der Sichtbarkeit brauchen und wollen wir überhaupt?

Am Samstag, dem 1. Juni, findet ein Gespräch (auf Englisch) mit Dr. Harald Kisiedu – Musikwissenschaftler, Journalist und Autor, Dozent an der Fachhochschule Osnabrück, Institut für Musik – und Elias Stemeseder – Pianist – statt. Im Mittelpunkt des Gesprächs stehen Fragen der Sichtbarkeit, darunter ästhetische Überlegungen, pädagogische und politische Dimensionen, konzeptionelle Überschreibung und den aktuellen Widerstand gegen DEI-Bemühungen (Bemühungen zur Förderung von Vielfalt, Gleichberechtigung, und Inklusion) aus verschiedenen Blickwinkeln. Unter Berücksichtigung von historischen und und aktuellen Beispielen und Debatten im In- und Ausland geht der Vortrag darüber hinaus der Frage nach, wer und was Sichtbarkeit schafft und aus welchem Grund.

Kommt gern vorbei! Der Eintritt ist frei!


WO: Silent Green Kulturquartier, Gerichtstraße 35, 13347 Berlin

WANN: Samstag, 1. Juni 15:00-16:30

Das komplette Programm hier.