Tickets zu gewinnen: Theater aus Ouagadougou zu Gast in Berlin

Tickets zu gewinnen: Theater aus Ouagadougou zu Gast in Berlin

0 384
Im Goldrausch... Im Stück „Brillante Saleté – Glänzender Dreck“ geht es um Glück und Unglück in den Goldminen Burkina Fasos. Foto: © Thilo Beu

Das Stück mit dem Titel „Brillante Saleté – Glänzender Dreck“ ist im vergangenen Dezember in Burkina Faso entstanden und beleuchtet die Bedeutung des Bodenschatzes Gold für die Menschen, die in Hoffnung auf das große Glück in wilden Minen ihre und schließlich auch die Existenz ihres Landes riskieren. Frank Heuel, Leiter des Bonner fringe ensemble, hatte die Idee dazu während eines Besuchs in Burkina Faso entwickelt, als er sich bei einer Fahrt über Land plötzlich vor einer solchen wilden Mine befand. Die Förderung der Kulturstiftung des Bundes machte es möglich, die Idee in die Tat umzusetzen. Nun ist das gemeinschaftliche Projekt auf Deutschlandtournee.

Interviews, die Frank Heuel mit seinem Team mit Minenarbeitern, deren Angehörigen, mit Vögeln der Hügel, wie die Frauen, die als Prostituierte von Mine zu Mine ziehen, genannt werden, sowie mit einer Anthropologin geführt hat, bildeten die Basis für die Stückentwicklung. Auf den Spuren der Interviewten näherte sich dann das burkinisch-deutsche Ensemble einem Leben zwischen Gottvertrauen und Glaubenserschütterung, zwischen Hoffnung und Fatalismus, zwischen Leben und Tod – zwischen Glanz und Dreck. „Die Inszenierung ist ein virtuos verfremdetes Stück Dokumentartheater, eine Collage aus szenischen, musikalischen und sinnlich-intellektuellen Bildern – mit viel (Selbst-)Ironie und ganz ohne moralischen Zeigefinger,“ heißt es in dem Buch, das soeben im Verlag Theater der Zeit dazu erschienen ist.

Das Publikum, das die Vorstellung im Theaterdiscounter besucht, erlebt eine mehrsprachige Vorstellung. Das Ensemble spricht Deutsch, Französisch sowie Mòoré, eine der burkinischen Regionalsprachen. Eine deutsche Videokünstlerin bespielt zudem live eine Videoleinwand mit Projektionen, Zeichnungen, Standbildern und Filmen. Das fringe ensemble ist für seine mehrsprachigen Stücke bekannt und dafür, dass es die verschiedenen Sprachen so einsetzt, dass die Stücke von allen Zuschauern gut verstanden werden können.

 

BRILLANTE SALETÉ – GLÄNZENDER DRECK

Eine Produktion des fringe ensemble, Bonn, in Kooperation mit dem Espace Culturel Gambidi, Ouagadougou.
Am 21. und 22. Juni 2019, 20 Uhr, Theaterdiscounter Berlin
Wir verlosen für eine der beiden Vorstellungen 2 x 2 Tickets! Einfach bis einschließlich 20. Juni eine Email an leser@lonam.de schicken mit Betreff „Gold“!
Viel Glück!

Ähnliche Beiträge