Veranstaltungstipp: Gyedu-Blay Ambolley im Lido

Veranstaltungstipp: Gyedu-Blay Ambolley im Lido

0 519
Gyedu-Blay Ambolley spielt am kommenden Freitag live in Berlin. © Wolfgang König
Gyedu-Blay Ambolley spielt am kommenden Freitag live in Berlin. © Wolfgang König

Mit dem Saxofonisten und Sänger Gyedu-Blay Ambolley kommt einer der großen Veteranen der ghanaischen Musikszene wieder einmal nach Deutschland. Ambolley stammt aus Takoradi, Ghanas drittgrößter Stadt mit dem zweitwichtigsten Hafen des Landes. Seine Karriere begann Gyedu-Blay Ambolley in den frühen 1970ern. Als Highlife, Ghanas traditionelle Popmusik, begann, etwas angestaubt zu wirken, war Ambolley einer von denen, die mit Anleihen aus Afrobeat, Funk, Soul und sogar HipHop dem Highlife neues Leben einhauchten und ihn auch bei jungen Leuten wieder populär machten. Die Musiker seiner aktuellen Band könnten alle seine Kinder oder sogar Enkel sein. Seine Diskografie umfasst 35 LPs bzw. CDs, und er denkt glücklicherweise auch mit 76 Jahren überhaupt nicht daran, sich zur Ruhe zu setzen.

Im Rahmen des diesjährigen XJazz-Festivals wird Gyedu-Blay Ambolley am kommenden Freitag, 12. Mai, in Berlin auftreten.

Wolfgang König

Veranstaltungstipp:

Gyedu-Blay Ambolley im Lido

(Cuvrystr. Ecke Schlesische Str. in Berlin-Kreuzberg)

Freitag, 12.5. 2023; Beginn: 22.00