Verlosung: Klangkunst-Ausstellung Oscillations. Cape Town – Berlin Sonic Inquiries and Practices

Verlosung: Klangkunst-Ausstellung Oscillations. Cape Town – Berlin Sonic Inquiries and Practices

0 295
Die Klangkunst-Ausstellung
Die Klangkunst-Ausstellung "Oscillations" wird am Freitag, den 26. April, in der Akademie der Künste eröffnet. © DesignIndaba 2018 1061

Am Freitag, den 26. April, wird um 19:00 Uhr ein besonderes Projekt in der Akademie der Künste am Hanseatenweg 10 in Berlin-Tiergarten eröffnet: Die Klangkunst-Ausstellung Oscillations. Cape Town – Berlin Sonic Inquiries and Practices.

Künstler*innen aus Südafrika und Deutschland reflektieren die Post-Apartheid-Gesellschaft in experimentellen Klangarbeiten, die in einem zweijährigen Prozess mit der Akademie der Künste in Berlin, dem Centre for Humanities Reseach der Western Cape University in Kapstadt und DeutschlandfunkKultur entstanden sind.

Am Eröffnungswochenende (26./27.4.) werden die installativen Arbeiten durch Performances, DJ-Sets, Künstler*innenführungen und Gespräche ergänzt und vertieft. Einige der Installationen werden von den Künstler*innen selbst in Performances aktiviert, andere fordern das Publikum zur Interaktion auf oder ermöglichen es, eigene Stücke zu kreieren. Weitere, jeweils halbstündige, Installationen erklingen zu bestimmten Zeiten.

Die Eröffnung von Oscillations fällt auf ein historisches Datum, denn am 27. April ist es genau 30 Jahre her, dass mit den ersten demokratischen Wahlen am Kap die Apartheid endgültig zu Grabe getragen wurde. Inwieweit die damit verbundenen Hoffnungen und Erwartungen erfüllt beziehungsweise enttäuscht wurden, gehört zu den Themen, mit denen sich das südafrikanisch-deutsche Kunstprojekt beschäftigt. Einige der Werke sind bereits jetzt als Podcast zu hören auf: www.hoerspielundfeature.de/oscillations-1-4-100

Eine Besonderheit der Ausstellung ist das Silent-Disco-Kopfhörersystem, das ein intimes Hörerlebnis schafft und die Gelegenheit bietet, sich frei durch die Räume zu bewegen. Fünf farblich differenzierte Ausstellungsstationen nutzen dieses System, die Kopfhörer werden am Ausstellungseingang ausgegeben.

Für wen die Ankündigung zu kurzfristig kommt: Die Ausstellung wird noch bis zum 19. Mai zu sehen sein.

Robert Machiri wird am 26. April hinterm DJ-Set zu sehen sein. © Eunice Maurice

Das Programm in der Übersicht:

Eröffnung | Freitag, 26. April ab 19:00 Uhr

Präsenz und Performances von den Oscillations Künstler*innen | DJ-Set: Robert Machiri | Eintritt frei


Eröffnungsprogramm | Samstag, 27. April ab 14:00 Uhr

14 & 17 Uhr
Führungen mit den Oscillations Künstler*innen
Eintritt frei mit Ausstellungsticket

15.30 & 18.30 Uhr
Gespräche mit den Oscillations Künstler*innen |Eintritt frei mit Ausstellungsticket
 
20.30 Uhr
Performances und DJ-Sets | Mit Steloolive, Luca Forcucci, Mpho Molikeng u. a. | € 13/7


VERLOSUNG

Für das Eröffnungsprogramm am Samstag, 27. April, ab 20:30 Uhr können wir 3×2 Freikarten verlosen. Interessent*innen schreiben bitte bis Freitag, 26. April, 12:00 Uhr eine Email mit dem Betreff „Oscillations“ unter Angabe ihres*ihrem vollständigen Namen an info@lonam.de.

Ähnliche Beiträge

0 44