Woka Kuma Festival in Berlin – 17. & 18. September

Woka Kuma Festival in Berlin – 17. & 18. September

0 105
Kommt vorbei - zum Woka Kuma Festival in Berlin. © Woka Kuma Festival
Kommt vorbei - zum Woka Kuma Festival in Berlin. © Woka Kuma Festival

Dieses Wochenende öffnet das Woka Kuma Festival in Berlin in der Forum Factory in Berlin. Neben Podiumsdiskusisonen, Workshops und leckerem Essen, wird auch musikalisch einiges geboten!

Bei dem Festival dreht sich alles um Kunst und Kultur aus Burkina Faso. Zu erwarten sind Konzerte, Poetry-Slam, Tanz-Workshops, Podiumsdiskussionen, Fotoausstellung und ein afrikanisches Buffet. Musikalisches Highlight ist das Grand Faso Orkestra, das am ersten Abend, Samstag 17. September um 21:30 Uhr seine ganze Vielfalt präsentiert. Neben Sako Wana, Rama Ngoni und Djah Barro wird auch Jimas Sanwidi auf der Bühne zu sehen sein.

Anschließend wird mit DJ Bouba ab 22:30 Uhr gefeiert.

Diskutiert wird bereits davor um 19:00 Uhr zu dem Thema „Hand-in-Hand über Grenzen hinweg – wie Tanz zum Frieden beitragen kann“. Das Gespräch moderiert Djif Djimeli und lädt dazu Serge Somé und Lisandra Cervantes Fernandez auf die Bühne.

Dit Fotoausstellung ist von Bärbel Maessen und Gustav Rausch.

Wer sich selbst im Tanz, genauer gesagt im afrocontemorary / traditional Dance ausprobieren möchte, melde sich besser noch ganz schnell an! Im Groove finden sowohl am Samstag, als auch am Sonntag Tanzworkshops mit Serge Somé statt. Dabei spielt es überhaupt keine Rolle, ob man bereits weiß wie es läuft oder sich einfach einmal neu ausprobieren möchte. Anbei ein kleiner Überblick zu Zeiten und Preisen. Anmeldungen an wokakuma1@gmail.com

für Anfänger*innen: Samstag, 17. September – 10:00 bis 11:30 Uhr sowie Sonntag, 18. September – 14:00 bis 16:00 Uhr

für Fortgeschrittene: Samstag, 17. September – 11:30 bis 13:00 Uhr sowie Sonntag, 18. September – 16:00 bis 18:00 Uhr

Preise: 1 Kurs 30,-€ | 2 Kurse 55,-€ | 3 Kurse 75,-€ | 4 Kurse 90,-€

Die Tickets für das Festival im Forum Factory belaufen sich auf 15,-€ an der Abendkasse, ermäßigter Preis ist 12,-€

Wer das ganze Programm einsehen möchte, findet es HIER. Karten im Vorverkauf (11,-€!) sind HIER erhältlich.