Dance! Contemporary meets Power

Dance! Contemporary meets Power

0 1509

„Move in Between“, eine Tanzaufführung einer Gruppe junger Mädchen (11-15) aus verschiedenen Herkunftsländern und Religionen, feiert dieses Wochenende in Berlin Premiere. Es ist das Ergebnis des Tanzprojektes „Chance Tanz“ des Capoeira Angola e.V. unter Regie von Ronni Maciel. Thema ist das Aufwachsen in und zwischen verschiedenen kulturellen Welten.

Die tänzerische Ausdrucksstärke des Stückes „Move in Between“ wird durch zwei Bewegungsformen dargestellt. Dies ist zum Einen der zeitgenössische Tanz. Experimentierfreude und Freiheit im Tanz soll dabei die Kreativität beflügeln und schickt die Tanzenden auf eine Entdeckungsreise zu sich selbst. Zum Anderen fließen Methoden des afrobrasilianischen Kampftanzes Capoeira Angola mit ein. Ziel ist eine körperliche und geistige Stärkung in den Bereichen Kraft, Selbstvertrauen, Gelassenheit, Durchsetzungsvermögen und Selbstverteidigung.

In dieser Aufführung präsentieren sich junge Potentiale mit kraftvollen, experimentellen Rythmen und Moves.

Die Tanzperformance ist am Samstag, 15.02., um 19 Uhr und am Sonntag, 16.02., um 18 Uhr auf der Bühne des Maschinenhauses in der Kulturbrauerei Berlin zu sehen. Der Eintritt ist frei, um Reservierung wird gebeten unter: 030-449 57 38 oder info@capoeira-angola.de.

Marlene Bretschneider

KEINE KOMMENTARE

Ein Antwort hinterlassen