Friedensverhandlungen in Libreville

Friedensverhandlungen in Libreville

0 1540

Die Rebellen von Séléka und der zentralafrikanische Machtinhaber haben am 9. Januar 2013 die Verhandlungen in Libreville (Gabun) aufgenommen. Die Rebellen ließen ihren Verhandlungspartner mehr als eine Stunde warten, bevor sie erschienen. Ihre Position änderten sie nicht: Sie fordern weiterhin den Rücktritt von Francois Bozizé. Ihrer Meinung nach soll er vor den internationalen Strafgerichtshof kommen. Schwerpunkt der Debatte sollte die Wiederverhandlung des Abkommens von 2007 – 2011 sein.

KEINE KOMMENTARE

Ein Antwort hinterlassen