Für Aufmerksamkeit und gegen das Vergessen

Für Aufmerksamkeit und gegen das Vergessen

0 1350

Eine (künstlerische) Auseinandersetzung mit der europäischen Flüchtlingspolitik

Foto: Day Three, 2009. Colour study, Curzon Soho von anthony lui/ flickr, CC BY-SA 2.0

Zehn Jahre ist es inzwischen her, dass der Asylbewerber Oury Jalloh unter fragwürdigen Umständen in Polizeigewahrsam umkam. Seitdem wird immer wieder auf sein Schicksal aufmerksam gemacht und mit rechtlichen Mitteln versucht, die Umstände seines Todes aufzuklären. Anlässlich dieses denkwürdigen Jahrestages wird es am Samstag, den 17. Januar 2015 ab 14:00 Uhr im English Theatre Berlin eine Veranstaltung geben, der dem Thema „Auswirkungen der europäischen Flüchtlingspolitik in Europa“ gewidmet ist. Im Foyer soll es eine Ausstellung zum Thema geben, es wird das Stück „The Most Unsatisfied Town“ von Amy Evans über das Schicksal des Flüchtlings Laurence aufgeführt und der Nachmittag mit einer Diskussionsrunde geschlossen, in der sich verschiedenste Beteiligte mit der Thematik der Flüchtlingspolitik auseinandersetzen. Der Eintritt ist frei. Wer sich also damit beschäftigen möchte, wie es Flüchtlingen in Europa ergeht und warum, dem wird hier eine abwechslungsreiche Möglichkeit dafür geboten.

Foto: Day Three, 2009. Colour study, Curzon Soho von anthony lui/ flickr, CC BY-SA 2.0

KEINE KOMMENTARE

Ein Antwort hinterlassen