Ghostbusters – from nightmare to memory

Ghostbusters – from nightmare to memory

0 983

Die beiden jungen angolanischen Künstler Claudia Cristovão und Nástio Mosquito werden in dem Zeitraum von Ende September bis Anfang Oktober, ihre Arbeiten präsentieren. Das Hauptthema wird Afrika als Phantom in den postkolonialen, postsozialistischen und den Nachkriegsdiskursen sein. Durch ihre Imagination werden sie mit Fotografie und Filmen, eigene Wahrnehmungen der Tropen, des Brachlandes und der Städte in unheimlicher Form wiedergeben. Dabei lernt man die persönlichen Einstellungen der Beiden kennen, indem sie Zugehörigkeit , Herkunft und Angst vor der Zukunft unter einem Hut bringen.

Das Projekt findet in der Berliner Galerie SAVVY Contemporary statt und wandert im April 2012 nach Bayreuth.

Weitere Informationen findet man auf der Seite:

http://www.savvy-contemporary.com/exhibition/2011/Ghostbusters_de.html

 

VERNISSAGE: 10. September 2011, 19 Uhr
Diskussionsrunde mit den Künstlern: 11. September 2011, 19 Uhr
AUSSTELLUNG: 11.09 – 01.10.2011
ÖFFNUNGSZEITEN: Do-So, 16.00-20.00 Uhr

 

F.N. 24.08.2011

KEINE KOMMENTARE

Ein Antwort hinterlassen