Hoffnung für Felix

Hoffnung für Felix

0 1558

Nach langer Suche wurde für Felix Seth aus Kiel eine Stammzellenspenderin gefunden. Der an Leukämie Erkrankte kann nun auf Heilung hoffen.

Erst ein weltweit gestarteter Aufruf konnte einen passenden genetischen Zwilling ausfindig machen, denn Felix hat besondere Gene. Zumindest für deutsche Verhältnisse. Mit einer deutschen Mutter und einem ghanaischen Vater vereint er das Erbe zweier Kontinente. Leider ist diese Erbgutkombination in Deutschland noch selten.

Trotz großer Unterstützung für Felix durch die Deutsche Knochenmarkspenderdatei und mehr als tausend Unterstützern, die sich extra typisieren ließen, konnte in Deutschland kein Spender gefunden werden. Nun gibt es Hoffnung und die kommt aus den USA. Eine noch unbekannte Spenderin wird sich für eine Rückenmarkstransplantation zur Verfügung stellen. Felix darf die Helferin frühestens 2 Jahre nach der Transplantation persönlich kennen lernen. Wann die Transplantation genau erfolgen wird, ist aber noch unklar. Er hat gerade seine dritte Chemo-Therapie beendet und muss für die Operation erst kräftig genug sein. Auf jeden Fall wünschen wir Felix, dass am Ende alles reibungslos klappt und er endlich in eine gesunde Zukunft starten kann.

Anja Okwuazu

KEINE KOMMENTARE

Ein Antwort hinterlassen