Khartoum sagt Nein zu doppelter Staatsbürgerschaft

Khartoum sagt Nein zu doppelter Staatsbürgerschaft

0 1252

Nach Angaben des Sprechers der NCP, Ibrahim Ghandur, befürchtet die Regierung in Khartoum eine Flüchtlingswelle in den Norden von sieben Millionen Südsudanesen. Ghandur sagte weiter, dass das Problem der dualen Staatsbürgerschaft erst geklärt werden kann, wenn die Grenzen zwischen den beiden Ländern etabliert und die bilateralen Beziehungen bekannt sind. Die Frage der Staatsbürgerschaft ist nur eine ungeklärte Frage zwischen den erst seit Anfang Juli gespaltenen Staaten. Der Finanzausgleich, Grenzkämpfe und die Zukunft der Region Abyei stehen ebenfalls auf der Agenda. 

20.07.11

KEINE KOMMENTARE

Ein Antwort hinterlassen