Nordsudan führt neue Währung ein

Nordsudan führt neue Währung ein

0 976

Er sagte gegenüber der BBC, der Südsudan werde mit einer großen Anzahl der alten Währung, die nun ungültig sei, allein gelassen. Khartoum habe versprochen keine neue Währung vor sechs Monaten nach der Unabhängigkeit des Südsudans einzuführen. Die nordsudanesische Regierung verneinte einen "Währungskrieg" auslösen zu wollen und versprach die alte Währung umzutauschen.

Der Südsudan erklärte am 9. Juli diesen Jahres seine Unabhängigkeit. Der 54. Staat Afrikas befindet sich zur Zeit auch im Streit mit dem Nordsudan um Öl und Grenzziehung.  

26.07.11

KEINE KOMMENTARE

Ein Antwort hinterlassen