Südafrika: ANC suspendiert Malema von allen Ämtern

Südafrika: ANC suspendiert Malema von allen Ämtern

0 1002

Malema ist ein linker Populist, welcher sich beim ANC deshalb unbeliebt machte, da er für die Verstaatlichung von Banken und Bergwerken, sowie für die entschädigungslose Enteignung weißer Bauern eintritt. Bei Millionen von vor allem jungen Bewohnern der Townships ist er deswegen populär und wird als gefährlichster Rivale des Präsidenten Zumas gesehen.

 

Dieser Rivale wuchs in armen Verhältnissen in der heutigen Provinz Limpopo auf, trat schon früh dem ANC bei und wurde 1995 zum Regionalvorsitzenden der ANC Youth League. 2008 wurde er dann zum Präsidenten dieser Organisation gewählt. Es wurde jedoch berichtet, dass es bei dieser Wahl zu Unstimmigkeiten gekommen sein soll.

 

Julius Malema genoss bis vor einiger Zeit noch das Wohlwollen des Präsidenten Zumas und bezeichnete ihn als seinen Freund. Seit Mitte des letzten Jahres jedoch ist das Verhältnis zwischen den beiden Politikern schon angespannt, da Malema dem Präsidenten schlechte Führung und Anbiederung an die westlichen Imperialisten vorwarf. Zuma distanzierte sich nun völlig von dem 30-jährigen, als er ihn suspendieren ließ.

 

Die ANC Youth League weist die Vorwürfe gegen Malema zurück und wählte ihn im Dezember 2011 erneut zum Präsidenten des ANCYL.

 

B.K.

 

 

 

 

KEINE KOMMENTARE

Ein Antwort hinterlassen