Südafrika Musik Special beim Afrika Festival Würzburg 2014

Südafrika Musik Special beim Afrika Festival Würzburg 2014

0 1436

Alle Künstler_innen sind sehr bekannte, talentierte Indie-Musik-Künstler aus Südafrika, die von IMEXSA ausgewählt worden sind, um beim Africa Festival 2014 aufzutreten und Südafrika zu vertreten. IMEXSA ist eine Non-Profit-Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, Indie-Künstler_innen aus Südafrika zu entwickeln und zu unterstützen und sie international erfolgreich am Markt zu etablieren.

Der Showcase findet am 29. Mai um 15.00 Uhr statt und wird die oben genannten Künstler_innen in einer 90 Minuten-Show featuren. Nach dem Showcase haben Festivalbesucher die Möglichkeit, die Künstler_innen im südafrikanischen Pavillon auf dem Festivalgelände zwischen dem 29. Mai und 1. Juni zu treffen. Hier können Sie ihre Musik und ihre Merchandise-Produkte zu kaufen und mehr über die südafrikanische Musikszene und das Land erfahren.

 

Künstlerinfos:

NOMSA MAZWAI ist die Zukunft der südafrikanischen Musik. Nomsa präsentiert eine einzigartige Mischung aus melodischer Poesie zu Klängen des klassischen Jazz, Drum & Bass, Neo Soul und elektronischen und afrozentrischen Rhythmen. Ihre Debüt-Solo-EP „NOMISUPASTA“ brachte ihr drei Nominierungen für den South African Music Award (SAMA) ein, von denen sie den Award für „Best AdulAlternative African Album“ gewann.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=SgkxUP3HpSY

 

JAMES MANGE ist ein Reggae-Musiker und ein Veteran der Widerstandsbewegung, der im Kampf um die Befreiung Südafrikas 12 Monate in der Todeszelle wegen Hochverrats verbrachte und zum Tode verurteilt wurde. Sein Todesurteil wurde später in 20 Jahre auf Robben Island umgewandelt. Er ist ein begabter Komponist, Autor, Produzent , Arrangeur und Multi-Instrumentalist.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=7TK9P16RAto

 

BONGEZIWE MABANDLA widmete seine Zeit dem Songwriting und den Live-Performances, was zu einer Entwicklung eines eigenen, einzigartigen unplugged Stils führte und ihm die Anerkennung als Musiker einbrachte. Er hat einen unvergleichlichen Afro-Folk-Sound entwickelt, über den seine gefühlvolle Stimme sowohl in Xhosa und als auch in Englisch wunderbar harmoniert. Musikalische Einflüsse kommen von Künstlern wie Tracy Chapman oder Simphiwe Dana. Seine Musik hat einen rhythmisch Grassroot-Sound, der Xhosa-Musik, Mbanqaga, Soul ,Hip-Hop und Dub verschmelzt.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=3XTfD3bsse0

 

JESSICA MBANGENI ist eine Sängerin, Songwriterin, Dichterin und Unternehmerin. Sie arbeitete bereits mit südafrikanischen Musikgrößen wie Hugh Masekela , Sibongile Khumalo und Dolly Rathebe und tourte durch die Welt mit dem preisgekrönten Soweto Gospel Choir. Jessica Mbangeni ist Südafrikas einzige weibliche Imbongi (Lobes-Dichterin), die derzeit wegen ihrer Live-Auftritte für sehr viel Aufmerksamkeit sorgt. Sie gehört zu den hoffnungsvollsten und besten Talenten des Landes.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=2P6_uYsZK0E

 

YOLANDA YAWA ist eine bekannte Sängerin, Motivationstrainerin und Modedesignerin. Zu Yawa‘ s Musik-Genres zählen Jazz meets Afro-Pop mit einem Hauch von Reggae, Soul und Latin. Sie ist eine gefeierte Sängerin, die mit Bands wie Women Unite Marimba Band, Tucan Tucan Afro-latin Band und Coda die ganze Welt bereist hat. Sie ist willensstark und leidenschaftlich und hat bereits viele Herzen auf der ganzen Welt berührt .

Video: http://vimeo.com/23605140  http://yolandayawa.webs.com/apps/videos/

 

KEINE KOMMENTARE

Ein Antwort hinterlassen