USA fliegt Drohnen aus Äthiopien im Kampf gegen den Terrorismus

USA fliegt Drohnen aus Äthiopien im Kampf gegen den Terrorismus

0 698

Die Operation ist ein Teil einer Anti-Terrorismus Kampagne, die sich gegen militante Gruppen mit Verbindungen zu al- Qaida richtet. Dazu gehört in Somalia die radikal-islamistische al-Shabaab-Miliz, die durch Terror gegen die Zivilbevölkerung gegen die Übergangsregierung in Somalia kämpft.

Die USA bestätigte BBC, die Militärbasis in der südlichen Stadt von Arba Minch würde nun operieren. Jedoch wurde betont, dass die Drohnen unbewaffnet fliegen, berichtet BBC, da diese einzig zur Beobachtung und Kontrolle der Situation dienen sollen.

Berichten zu Folge hat das US Militär Millionen in den Aufbau der Militärbasis und die Nutzung des abgelegenen Flughafens gesteckt, von dem jetzt die Drohen aus Äthiopien fliegen. Diese sind so angelegt, dass die Flugmaschinen mit Raketen und Satelliten begleiteten Bomben ausgestattet werden können.


Z.E. 28.10.2011

KEINE KOMMENTARE

Ein Antwort hinterlassen