Lern- und Erinnerungsort Afrikanisches Viertel

Lern- und Erinnerungsort Afrikanisches Viertel

0 1050

Das afrikanische Viertel in Berlin-Wedding soll in Zukunft zu einem Lern- und Erinnerungsort über die Geschichte des deutschen Kolonialismus, seiner Rezeption sowie über den Unabhängigkeitskampf der afrikanischen Staaten werden.

Das Amt für Kultur und Weiterbildung will dieses Projekt mit dem Namen "Lern- und Erinnerungsort Afrikanisches Viertel" gemeinsam mit der Schwarzen Community gestalten, unter Einbeziehung von Institutionen und Gruppen im Quartier sowie wissenschaftlicher Experten. Ziel ist es, die Akteure und Experten der afrikanischen Community und weitere, bei diesem Thema gesellschaftlich aktive, Gruppen auf Augenhöhe zu beteiligen und somit deren Erfahrungen und Expertisen einzuholen.

Daher suchen sie zunächst Interessentinnen und Interessenten für die Übernahme von Koordinationsaufgaben, zum Beispiel die Vorbereitung, Begleitung und Dokumentation von Veranstaltungen sowie die Unterstützung der Zusammenarbeit von Verwaltung und zivilgesellschaftlichen Akteuren.

Interessierte können sich bis zum 31.1.13 an das Berliner Amt für Weiterbildung und Kultur wenden. Kontakt: Michael Weiß, Mathilde-Jacob-Platz 1, 10551 Berlin oder per Mail: weiss@city-vhs.de.

Gülden Yagan

KEINE KOMMENTARE

Ein Antwort hinterlassen