Südafrikas Gebäude gehen Grün

Südafrikas Gebäude gehen Grün

0 814

Ab nächsten Monat gelten die neuen Energie effizienten Bauregelungen, SANS 10400 XA Standards, die in der südafrikanischen Abteilung für Standards festgelegt wurden, und durch die Nationalen Bauregulierungen und das Standartbaugesetz auch durchgesetzt werden.

Alle Gebäude müssen künftig Solar Wasser Heizungen und Wärmepumpen oder ähnliche Technologien aufweisen. Für die Wände sind bestimmte Voraussetzungen vorgeschrieben bezüglich der Wandisolation und reduzierten Heizens im Winter und Kühlen im Sommer. Außerdem müssen die Gebäude mit Energie effizienten Heizungs- und Klimaanlagen sowie automatischen Ventilator-Systemen ausgestattet werden.

Diese Regulierungen gelten für alle neuen Häuser, die Energie brauchen und in denen Menschen leben und des arbeiten, dazu gehören vor allem auch staatliche Sozialhäuser, Schulen, Bürogebäude und Krankenhäuser und sollen durch lokale Ämter überprüft werden.

„Es gibt keine Ausnahmen.“, sagte Lisa Reynolds, die Vorsitzende der Arbeitsgruppe, die die Anforderungen gemeinsam ausgearbeitet hatte.

Ein höherer Standard, SANS 204, ist freiwillig. Reynolds sagte, es ist „der Standard“ an dem Südafrika in den „nächsten 10 Jahren arbeiten wird.“

Abgesehen von den Vorteilen für die Umwelt, werden die eingeführten Bestimmungen neue Jobmöglichkeiten kreieren. Bis 2020 will die Regierung 5 Million neue Arbeitsplätze schaffen, der Handels-und Industrieminister Rob Davis sagte Berichten zu folge, dass durch die neuen Bauregelungen der Produktionssektor boomen wird und man erfolgreich auf das Ziel von 2020 hinarbeitet.

Es ist wahrscheinlich, dass die neuen Baustandards den sowieso schon wachsenden Trend von Energie-effizienten Bauwerken-und Design ankurbeln werden. Man erhofft sich eine positive Auswirkung auf die Gesamtwirtschaft Südafrikas. 

 

  Z.E. 04.11.2011  

KEINE KOMMENTARE

Ein Antwort hinterlassen